• Facebook Basic Black
  • Black Instagram Icon
  • Twitter Basic Black
  • Black YouTube Icon
  • SoundCloud Basic Black
  • LinkedIn - Black Circle

© Copyright 2019 Ichthus Music Press

frank pesci

Frank Pesci (geboren 1974) ist amerikanischer Komponist und wohnt in Deutschland.
 
Seine Kompositionen wurden in ganz Nordamerika und Europa aufgeführt. Er hat fast 100 Werke geschrieben - chormusik, leider, kammermusik, stücke für Orchester, und fünf Opern. Einer seiner Opern - "The System of Soothing" (Das Besänftigungs-System) ist ein Gewinner der 2017 Fort Worth Opera "Frontiers" Wettbewerb. Im Mai 2017, wird ein Akt auf dem Fort Worth Opera Festival (Texas, USA) uraufgeführt werden.
 
Neuere gemeinschaftliche Partnerin beinhalten das Badisches Staatstheater, das "What is Noise" Ensemble, Boston Conservatory, Ks. Edward Gaunnt, National Book Award ausgezeichneten Dichters Terrance Hayes, London Review of Books, Trinitatiskirche in dem Stadt Boston, und ehemaliger "Saturday Night Live" Autor Simon Rich. 

Als professioneller Kopist und Arrangeur arbeitete er ebenfalls an der Rekonstruktion von Benjamin Brittens Fassung für zwei Klaviere von Poulencs "Die Brüste des Tiresias". Seine Jazz, Pop und Weihnachtsarrangements wurden von tausenden Zuschauern am Badischen Staatstheater Karlsruhe gehört und seine Orchestrierungen wurden auf das Debüt-Soloalbum von Ks. Eddie Gauntt aufgenommen.
 
Pesci hatte eine zwölfjährige Karriere als professioneller liturgischer Musiker. Als Solist, Chorsänger, Dirigent, Arrangeur und Pädagoge arbeitete er in Kirchen in Mississippi, Indiana, den Mittelatlantikstaaten und Neuengland. Am Badisches Staatstheater Karlsruhe stand er in über 100 Aufführungen als Mitglied des Extrachores und der Statisterie auf der Bühne. Er arbeitete als Musiklehrer und Intendant für Musikschulen und gemeinnützige Kunst-Organisationen in den Mittelatlantikstaaten und Neuengland. 
 
Pesci ist Absolvent der University of Cincinnati und der University of Southern Mississippi, wo er den Presser-Award erhielt. Er studierte mit Luigi Zaninelli, John Heiss und Daron Hagen.

Sein Blog nennt sich  "371 Chorales".

Foto: Andrew Finden @findo